Verkehrsunfall

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Zugriffe 1942
Einsatzort Details

Ernsthofen L3099
Datum 02.11.2021
Alarmierungszeit 07:14 Uhr
Alarmierungsart Pager + Sirene
eingesetzte Kräfte

FF Allertshofen-Hoxhohl
FF Asbach
FF Brandau
FF Ernsthofen
FF Klein-Bieberau/Webern
    FF Neutsch
    Fahrzeugaufgebot   Modautal 2-43  Modautal 3-48  Modautal 1-11  Modautal 1-44  Modautal 4-43  Modautal 9-47
    Hilfeleistung

    Einsatzbericht

    In den frühen Morgenstunden des 2. November wurde die Freiwillige Feuerwehr Modautal nach Ernsthofen auf die L3099 zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Eine PKW Fahrerin kam ins Schleudern und krachte im Kurvenbereich Höhe Wertstoffsammelstelle in einen Baum am Fahrbahnrand. Die eingeklemmte PKW Fahrerin wurde von der Feuerwehr befreit und dem Rettungsdienst übergeben. Abschließend wurde die Fahrbahn gereinigt, Trümmerteile aufgesammelt und ausgelaufene Betriebsstoffe aufgenommen. Bedingt durch die Uhrzeit und entsprechende Hinterlegung in den Alarmplänen der Leitstelle wurde großflächig nach "H KLEMM 1 Y" alarmiert um ausreichend Personal vor Ort zu haben. 

    Hier die Pressemeldung des Polizeipräsidium Südhessen:

    Am Dienstag (2.11.) gegen 07:10 Uhr befuhr eine 49-jährige Frau mit ihrem Auto die L 3099 von Modau nach Ernsthofen. Aus bisher unbekannter Ursache kam sie von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Die Fahrerin wurde hierbei schwer verletzt und in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. Am verunfallten Fahrzeug entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden im niedrigen fünfstelligen Bereich. Für die Zeit der Unfallaufnahme und der Rettungsarbeiten musste die L3099 im Bereich der Unfallörtlichkeit bis 08:45 Uhr voll gesperrt werden. Neben zwei Polizeistreifen war die freiwillige Feuerwehr mit acht Fahrzeugen, der Rettungsdienst, ein Notarzt und ein Abschleppfahrzeug am Einsatzort eingesetzt.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/5062338

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder