24 Stunden Feuerwehrdienst der Jugendfeuerwehr Brandau am vergangenen Wochenende.

Freitag, 28.09.2018, 18:00 Uhr – Dienstbeginn für die Jugendfeuerwehr Brandau. Nach einer kurzen Begrüßung und Besprechung ging es direkt los, auf dem Dienstplan stand das Einrichten der Schlafräume. In kürzester Zeit wurden die Feldbetten im Saal aufgebaut und auf dem Stuhl davor die Dienstkleidung zurechtgelegt. Kurz danach startete die erste Ausbildungseinheit mit der Drehleiter DLK 23/12 aus Ober-Ramstadt. Ein erstes Highlight für die neun Jugendlichen, als sie im Korb Brandau von oben sahen. Einfach beeindruckend. Die mutigen durften sich unter Aufsicht am neuen Übungsturm abseilen, sodass parallel an zwei Stationen ausgebildet wurde. Vielen Dank an dieser Stelle an die Kameraden aus Ober-Ramstadt für die freundliche und kompetente Unterstützung!

Gerade mit dem Abendessen fertig geworden, ertönte der Alarmgong durchs Feuerwehrhaus. Einsatz für die Jugendfeuerwehr Brandau – Personensuche im Wald Höhe Schützenhaus. Eine ausgiebige Suche blieb aus, da man mittels Wärmebildkamera die beiden vermissten Personen recht schnell finden und aus ihrer misslichen Lage befreien konnte. Nachdem die Personen dem Rettungsdienst übergeben wurden, kehrten wir auf die Wache zurück. Der Abend klang gemütlich aus und die Nacht verlief ruhig.

Mit einem ausgewogenen Frühstück starteten wir gut gestärkt in den Tag. Es stand noch einiges auf dem Dienstplan. Die erste Ausbildungseinheit wurde durch einen Einsatz unterbrochen. Eine gemeldete, unklare Rauchentwicklung stellte sich als größerer Gefahrguteinsatz heraus. Im Handumdrehen wurde die Leckage an den Fässern abgedichtet und eine Not-Dekon Stelle aufgebaut. Dann fing auch noch der Motorraum des Transporters Feuer, welches auf die angrenzende Scheune überzugreifen drohte. Durch das sichere und schnelle handeln der Jugendfeuerwehr Brandau konnte das allerdings verhindert werden.

Nach einer kurzen Verschnaufpause im Feuerwehrhaus und einem weiteren Unterricht ereilte uns der nächste Einsatz. Gemeldet wurden uns Hilferufe in Höhe des Forstrettungspunktes DA-708, also in der Nähe des Brandauer Grillplatzes. Wie sich herausstellte kam es bei Baumfällarbeiten zu einem Unfall. Zwei Waldarbeiter wurden unter einem Baum begraben und mussten mittels Handsäge und Hebekissen befreit werden. Der Einsatz wurde zügig abgewickelt und man konnte in Ruhe eine Mittagspause einlegen.

Danach folgten verschiedene Stationen zum Thema FwDV3 und Dienstsport. Während des Fußballspiels kam es erneut zum Einsatz. Also einmal über den Sportplatz ins Feuerwehrhaus rennen, umziehen und ausrücken. Auf dem Alarmfax stand „F2Y – brennt Schrebergarten“. Vor Ort waren allerdings keine Personen in Gefahr, wie sich nach einer sorgfältigen Erkundung herausstellte. Das Feuer war schnell unter Kontrolle und wurde unter (Übungs-)PA abgelöscht.

Gerade fertig mit der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft schallte ein letztes Mal der Alarmgong durchs Feuerwehrhaus. An der Einsatzstelle angekommen wurde zum Glück nur ein Fehlalarm bestätigt, kein Einsatz für die Jugendfeuerwehr Brandau.

Nach der Fahrzeug- und Gerätepflege, sowie dem allgemeinen Aufräumen im Feuerwehrhaus folgte die Abschlussbesprechung. Die Jugendlichen und das Betreuerteam geben ein durchweg positives Feedback, es besteht Wiederholungsbedarf. Pünktlich um18:00 Uhr können die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Brandau in die wohlverdienten Herbstferien gehen.

Vielen Dank an alle Beteiligten und Unterstützer, die zum Gelingen unseres ersten Berufsfeuerwehrtages beigetragen haben. Es hat eine Menge Spaß gemacht!

Wir haben Euer Interesse geweckt? Dann schaut doch mal bei uns vorbei. Wir treffen uns, außer in den Ferien, jeden Montag um 18:00 Uhr im Feuerwehrhaus Brandau.


Patrick Schaefer

Jugendfeuerwehrwart Brandau

Was, Wann, Wo?

22 Okt 2018 07:00PM
Praktische Ausbildung
Neunkirchen
24 Okt 2018 08:00PM
Sitzung Wehrführerausschuss
FGH Asbach
27 Okt 2018 07:00PM
Oktoberfest Feuerwehr Ernsthofen
Ernsthofen
29 Okt 2018 08:00PM
Theoretische Ausbildung
FGH Allertshofen-Hoxhohl
02 Nov 2018 05:30PM
Absicherung Martinsumzug
Asbach

Soziale Netzwerke


gültiger Bereich : Darmstadt
gültiger Bereich : Darmstadt  
www.dwd.de
Wetterwarnung für Kreis Darmstadt-Dieburg und Stadt Darmstadt :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 21/10/2018 - 11:09 Uhr